Überspringen zu Hauptinhalt
Unsere nächsten Seminar Starttermine:

Winter 2020

27. Januar 2020

Frühjahr 2020

11. Mai 2020

Wie garantieren Sie die Nachhaltigkeit Ihrer Seminare?

Gar nicht! Das ist – wenn mir die Frage – meist von Personalern oder Chefs – so gestellt wird – meine Spontan-Antwort. Das ist zwar eine gut gemeinte und berechtigte Frage, aber das Problem liegt im falschen Adressaten. Diese Frage ist an den Teilnehmer zu stellen, nicht am mich als Seminarleiter und Trainer. Ich bin dabei im Rahmen des Seminars sicherlich „Geburtshelfer“ zur guten Führungskraft, bin auch ein wirkungsvoller „Katalysator“, aber im „Driver-Seat“ ist die Führungskraft selbst. Diese Führungsfrage ist auch an das Unternehmen, aus dem der Teilnehmer kommt, zu stellen. Gibt es eine Plattform im Unternehmen, hilft die Personalabteilung mit, um im Nachgang Feedback zu erhalten, Austausch möglich zu machen, mit Führungskräften und Mitarbeitern zu sprechen. Fragen zur Verhaltensänderung zu stellen: „Hat sich was an der Führungsstil, am Verhalten des Vorgesetzten spürbar verändert?“, Merken die Mitarbeiter etwas – hoffentlich Positives. Klar, biete ich an, das erlernten Führungs-Knowhow nach einer gewissen Zeit wieder aufzufrischen, auch biete ich auf Basis des durchlebten Führungsseminars ein Coaching im Betrieb vor Ort an, wo wir im Sinne eines Einzelcoachings die Führungskraft beim Führen ganz spezifisch begleiten, Hilfe zur Selbsthilfe anregen und in Konflikt-Situationen wertvolle Impulse vor, während und nach solchen schwierigen Momenten geben.

An den Anfang scrollen